Blog,  Food,  Glutenfrei,  Lactosefrei,  Paleo,  Vegan,  Vegetarisch

Vanilla Chai Latte

Ich zeige dir, wie du den Vanilla Chai Latte ganz einfach selber machen kannst.

Chai Latte, Glutenfrei, Honig, Kokosmilch, Lactosefrei, Mandelmilch, Nelken, Paleo, Rooibos Tee, Tee, Vanilla Chai Latte, Vanille, vegan, Vegetarisch, Weihnachtlich, Winter, Winterlich, Zimt

Der Vanille Chai Latte ist eine tolle Alternative zum Kaffee und schmeckt gerade im Winter – durch die weihnachtlichen Gewürze wie Zimt und Nelken – sehr lecker.

Nachfolgend findest du ein Rezept mit Mandel- und Kokosmilch, so dass der Vanilla Chai Latte sogar laktosefrei ist.

Wenn du die klassische (Kuh-)Milch bevorzugst, kannst du natürlich die Mandel- und Kokosmilch mengenmäßig durch die Kuhmilch ersetzen.

Vanilla Chai Latte

Der Vanilla Chai Latte ist eine tolle Alternative zu Kaffee und mit Mandel- und Kokosmilch sogar lactosefrei.

Zutaten

  • 250 ml Rooibos Tee
  • 100 ml Mandelmilch
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Vanille
  • Honig nach Geschmack

Milchaufschäumer

Anleitungen

  1. Den Rooibos Tee aufgiessen und nach Geschmack ziehen lassen.

  2. Dann in einem Topf die Mandelmilch, die Kokosmilch und die Gewürze vermischen und erwärmen.

  3. Anschließend mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

  4. Den Tee auf zwei Gläser verteilen und die aufgeschäumte Milch dazu giessen.

  5. Je nach Geschmack mit etwas Honig süssen.

  6. Enjoy!

Wenn dir das Rezept gefällt, dann schaue dir auch unbedingt „Selbstgemachte Haselnuss Creme“ oder „Kokos-Mango-Smoothie“ an.

Ich hoffe, dir schmeckt der Vanilla Chai Latte und ich freue mich über dein Feedback!

Schreibe mir gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel!

Liebste Grüsse,

Deine Katja


Vielleicht hast du Lust meinen Newsletter zu abonnieren?

Das geht ganz schnell und du verpasst zukünftig keinen Beitrag mehr. Du musst einfach in der oberen Menü-Leiste links auf das kleine Herz klicken. 

Dann kannst du deine Email-Adresse eingeben und „Abonnieren“ anklicken.

Wichtig ist, dass du bitte den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklickst. Manchmal landet diese Mail im Spamfilter. Und ohne deine Bestätigung darf ich dir keine News zusenden. 

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und natürlich ist dieser Service kostenlos. Deine Daten werden von mir vertraulich behandelt und ich garantiere dir, dass du keine Spam-Mails von mir erhältst.

Ich freue mich auf dich!

Print Friendly, PDF & Email
Share

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.