DIY - Do it yourself!,  Frohe Weihnachten,  Life,  Slider,  Trends

Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke

Bald ist es schon wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür!

Findest du auch, dass es jedes Jahr schwieriger wird, ein passendes Geschenk für Freunde oder Familie zu finden?

Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsgeschenke, Öllampe, Ölkerze, Handyhülle, selbstgemacht, Traumfänger, Ideen, Inspiration,

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit huellendirekt.de entstanden.

Ich habe das Gefühl, dass wir Geschenke gar nicht mehr richtig wertschätzen. Heutzutage setzten wir uns nur schnell an den PC, googeln nach tollen Geschenkideen für Weihnachten und lassen uns diese dann per Post zusenden. Wir beschäftigen uns kaum noch mit der Person, die wir beschenken möchten und holen Gutscheine oder andere Dinge, die unsere Freunde oder Familie vielleicht gar nicht gebrauchen können.  Aber sollte es vor allem in der Weihnachtszeit nicht genau darum gehen, sich auch mit anderen Menschen zu beschäftigen und Zeit mit ihnen zu verbringen?

Warum also nicht mal was selbst machen? Es gibt im Internet viele Ideen für ausgefallene und tolle Geschenke. Hier habe ich einige Anregungen für dich, die dir vielleicht gefallen könnten.

Duftkerzen aus Marmeladengläsern zaubern

Um eine Duftkerze selbst zu basteln, brauchst du gar nicht so viel Material, wie du vielleicht glaubst. Es reicht schon aus, wenn du ein altes und sauberes Glas, Pflanzenöl, eine Bohrmaschine und etwas Baumwollstoff hast. Du startest, indem du eine kleine Öffnung in den Deckel bohrst. Du kannst den Baumwollstoff nun so durch die Öffnung führen, dass er an der Oberseite ca. 1,5 cm herausschaut.  Das Glas kannst du dann mit z.B Rosenblättern oder anderen Dingen befüllen. Im Winter finde ich Tannenzapfen, Zimtstangen und Orangenscheiben toll. Den Rest des Baumwollfadens legst du dann so in das Glas, dass er gut verteilt ist. Jetzt musst du das Glas nur noch mit dem Pflanzenöl füllen und fertig ist deine Kerze. 

Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsgeschenke, Öllampe, Ölkerze, Handyhülle, selbstgemacht, Traumfänger, Ideen, Inspiration,

Eine selbst gestaltete Handyhülle

Eine Handyhülle lässt sich ganz einfach selbst gestalten und macht riesig Spaß. Um z.B. das passende Foto für das Handy deiner Mutter zu finden, stöberst du nicht nur durch alte Fotos, sondern durch tolle Erinnerungen. Wäre es nicht eine tolle Idee, deiner Mutter eine neue Handyhülle zu schenken mit einem Foto aus alten Zeiten, was Sie längst vergessen hat? Oder du schenkst deinem Partner / deiner Partnerin eine Tablet Hülle mit den Initialen und einem wichtigen Datum drauf. So kann er/sie diesen Tag nie mehr vergessen. Bei huellendirekt.de findest du nicht nur Handyhüllen, die du selbst gestalten kannst, sondern auch Tablet Hüllen, MacBook Hüllen, kabellose Ladegeräte und vieles mehr. So hast du immer ein ganz privates und individuelles Geschenk, das garantier für große Freude sorgt!  

Traumfänger selber machen

Ein schöner Traumfänger ist immer eine tolle Geschenkidee. Selbstgemacht, ist er aber etwas ganz Besonderes, über das sich die Person mit Sicherheit freuen wird! Du hast viele Möglichkeiten, deinen eigenen Traumfänger zu gestalten.  Du brauchst nur etwas Draht, eine lange Schnur und einige Accessoires wie Federn oder Perlen, die du verarbeiten möchtest. Aus dem Draht kannst du dann einen Reifen formen, den du mit einer Schnur deiner Wahl umwickelst. Bitte vergiss nicht, ein bisschen Schnur rausgucken zu lassen. An diesem Stückkannst du den Traumfänger später aufhängen. Knote die Fäden im inneren Teil des Traumfängers so, wie du es gerne haben möchtest. Zum Schluss kannst du noch die Perlen oder die Federn anbringen. 

Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsgeschenke, Öllampe, Ölkerze, Handyhülle, selbstgemacht, Traumfänger, Ideen, Inspiration,
Photocredit: Megan Thomas for unsplash

Siehst du, wie viel Spaß es machen kann, ganz persönliche Geschenke selbst zu gestalten?  Probiere die Ideen doch gerne mal aus und schreib mir, wie dein Geschenk ankam.  

Liebste Grüsse,

Deine Katja

Ich werde für den Beitrag und meine Reichweite bezahlt.


Vielleicht hast du Lust meinen Newsletter zu abonnieren?

Das geht ganz schnell und du verpasst zukünftig keinen Beitrag mehr. Du musst einfach in der oberen Menü-Leiste links auf das kleine Herz klicken. 

Dann kannst du deine Email-Adresse eingeben und „Abonnieren“ anklicken.

Wichtig ist, dass du bitte den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklickst. Manchmal landet diese Mail im Spamfilter. Und ohne deine Bestätigung darf ich dir keine News zusenden. 

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und natürlich ist dieser Service kostenlos. Deine Daten werden von mir vertraulich behandelt und ich garantiere dir, dass du keine Spam-Mails von mir erhältst.

Ich freue mich auf dich!

Print Friendly, PDF & Email
Share

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.