DIY- weihnachtliche Fensterdekoration und was ich sonst noch so gebastelt habe!

8 Dez 2019 | Interieur | 2 Kommentare

Ich habe mich von diesen hübschen, mit Tannen- und Mistelzweigen geschmückten Ringen, die man jetzt überall auf Pinterest oder Instagram sieht, inspirieren lassen und habe sie neu interpretiert.

DIY – Do it yourself

DIY – bedeutet Do it yourself – das nur am Rande kurz zur Erklärung – und ist gerade der Hit im Netz besonders bei diesen hübschen Ringen.

Da ich die Idee sehr schön finde, möchte ich dir gerne meine Interpretation zeigen.

Die Weihnachstdekoration mag ich gerne klassisch traditionell mit viel Tannengrün und Rot. Deshalb habe ich als Basis für meine Fensterdekoration braune Zweige oder Äste verwendet.

Weihnachtliche Fensterdekoration

Ich habe diese bereits fertig gebunden in einem Deko-Laden entdeckt und gekauft. Dieses Gerüst für deine Deko kannst aber auch ganz leicht selber machen. Einfach ein paar Äste beim nächsten Spaziergang aufsammeln und mit einer groben Kordel zusammenbinden. Du kann auch einfach ein paar Zweige der Länge nach wie ein Reisigbündel zusammenlegen und umwickeln. Die Form ist im Grunde egal und du kannst deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Kleine Stärkung zwischendurch! Kennst du Spekulatius auf Schwarzbrot? Lecker!

Die Äste habe ich dann mit allerlei Tannengrün umkleidet und mit einem dünnen Draht befestigt. Frage mich bitte nicht, welche Zweige ich genau verwendet habe – ich habe keine Ahnung! 🙂

Hauptsache es sieht hübsch aus und es gefällt dir, oder?

Abschließend habe ich noch zwei kleine Elche drangehängt – die finde ich irgendwie hübsch. Du kannst zum Beispiel auch kleine Christbaumkugeln oder Tannenzapfen dazu dekorieren.

Was ich sonst noch gebastelt habe

Meinen Adventskranz kennst du vielleicht schon von meinen Posts auf Facebook. Ich gebe zu, den Kranz selber habe ich auch fertig gekauft. Aber die weihnachtliche Deko habe ich hinzugefügt. Hier habe ich ebenfalls einen dünnen Draht zum Befestigen verwendet.

Weitere Impressionen

Diesen hübschen, geflochten Kranz hatte ich noch vom letzten Jahr und habe ihn einfach mit Tannenzweigen, -Zapfen und roten Kugeln dekoriert.

Es muss nicht immer ein Adventskranz mit Kerzen sein – du kannst auch einfach eine grosse flache Schale oder Teller nehmen und ähnlich dekorieren. Sieht das nicht toll aus?

Weihnachtsdekoration auf der Fensterbank

Hier siehst du noch meine Ideen um die Fensterbänke weihnachtlich zu schmücken. Grundsätzlich versuche ich immer, möglichst wenig auf die Fensterbänke zu platzieren, da ich es einfach schöner finde, wenn sie nicht so zu gestellt sind. Aber ein bisschen Deko muss halt schon sein zu Weihnachten, oder?


Vielleicht interessiert dich auch das:


Wie findest du meine Deko? Ich würde mich freuen, wenn sie dir gefällt.

Vielleicht hast du Lust, mir zu erzählen, wie deine Weihnachstdeko aussieht?

Liebste Grüsse,

Deine Katja


Vielleicht hast du Lust meinen Newsletter zu abonnieren?

Das geht ganz schnell und du verpasst zukünftig keinen Beitrag mehr. Du musst einfach in der oberen Menü-Leiste links auf das kleine Herz klicken. 

Dann kannst du deine Email-Adresse eingeben und „Abonnieren“ anklicken.

Wichtig ist, dass du bitte den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklickst. Manchmal landet diese Mail im Spamfilter. Und ohne deine Bestätigung darf ich dir keine News zusenden. 

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und natürlich ist dieser Service kostenlos. Deine Daten werden von mir vertraulich behandelt und ich garantiere dir, dass du keine Spam-Mails von mir erhältst.

Ich freue mich auf dich!


2 Kommentare

    • Hallo liebe Luisa,
      vielen Dank! 🙂
      Mir macht das Basteln so viel Spass! Dir bestimmt auch! 😉
      Liebe Grüsse,
      Katja

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.