Leckere Frühstücksidee: Kurkuma Milchreis mit Apfel-Zimt-Scheiben

21 Jan 2020 | Desserts & Backen, Frühstück & Snacks, Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch | 0 Kommentare

Für einen guten Start in den Tag darf ein gesundes Frühstück nicht fehlen. Aber irgendwie greift man immer auf die gleichen Sachen zurück – Brot oder Müsli. Damit mehr Abwechslung auf den Frühstückstisch kommt, habe ich ein tolles und gesundes Rezept für dich – Kurkuma Milchreis mit Apfel-Zimt-Scheiben.

Kurkuma Reis und Apfelscheiben mit Zimt

Das ist wirklich ein gesundes Power-Frühstück, das dir die nötige Energie für den Tag gibt und noch dazu schnell und unkompliziert gemacht ist.

Damit der Milchreis schön cremig wird, benötigst du eine Rundkorn Reissorte. Die Rundkornsorten enthalten mehr Stärke als normaler Langkornreis und kleben deshalb so schön zusammen.

Du kannst speziellen Milchreis kaufen oder alternativ Paella oder Risotto Reis verwenden, die ebenfalls aus Rundkornreis bestehen.

Die gelb-goldene Farbe verdankt der Reis dem Kurkuma Gewürz. Kurkuma ist ein Gewürz aus Süd- und Südostasien und wird dort vielfältig für alle Art von Speisen aber auch als Arzneimittel eingesetzt.

Kurkuma enthält das entzündungshemmende Kurkumin, dass sich positiv auf Entzündungen und schmerzlindernd auswirken soll.

Du kannst Kurkuma frisch, getrocknet oder gemahlen verwenden. Für den Frühstücksmilchreis habe ich gemahlen Kurkuma aus dem Gewürzregal verwendet.

Kurkuma Reis mit Apfel-Zimt-Scheiben

Die Zutaten für 2 Personen

  • 125 g Milchreis (alternativ: Risotto- oder Paella-Reis)
  • 150 ml Mandelmilch
  • 150 ml Kokosmilch
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft (alternativ, aber nicht vegan: Honig)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1 Prise Salz

Für die Apfel-Zimt-Scheiben:

  • 1 Apfel
  • etwas gemahlener Zimt
  • 1 EL Ghee oder Kokosfett (alternativ, aber nicht vegan: Butter)
Kurkuma-Reis mit Apfel-Zimt-Scheiben

Die Zubereitung

Die Mandel-, Kokosmilch und das Wasser mit einer Prise Salz in einem Topf erhitzen. Kurkuma, Kardamom und den Agavendicksaft dazugeben und verrühren. Dann den Reis dazu geben, aufkochen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Der Milchreis ist fertig, wenn er die komplette Flüssigkeit aufgenommen hat.

Für die Apfel-Zimt-Scheiben nimmst du einen Apfel nach Wahl (Bio-Qualität) und schneidest ihn in dünne Scheiben. Danach kannst du, falls nötig, das Kerngehäuse in der Mitte herausschneiden.

Die Apfelscheiben werden mit etwas Ghee oder Kokosfett in der Pfanne geschwenkt bis sie weich sind. Dann noch etwas Zimt darüber streuen. Fertig!

Jetzt kannst du alles schön anrichten und dein Frühstück geniessen.


Vielleicht sucht du noch mehr Frühstücksideen!


Ich wünsche dir viel Spass beim Nachkochen und Ausprobieren und ich freue mich über dein Feedback.

Schreibe mir gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Liebste Grüsse,

Deine Katja


Vielleicht hast du Lust meinen Newsletter zu abonnieren?

Das geht ganz schnell und du verpasst zukünftig keinen Beitrag mehr. Du musst einfach in der oberen Menü-Leiste links auf das kleine Herz klicken. 

Dann kannst du deine Email-Adresse eingeben und „Abonnieren“ anklicken.

Wichtig ist, dass du bitte den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklickst. Manchmal landet diese Mail im Spamfilter. Und ohne deine Bestätigung darf ich dir keine News zusenden. 

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und natürlich ist dieser Service kostenlos. Deine Daten werden von mir vertraulich behandelt und ich garantiere dir, dass du keine Spam-Mails von mir erhältst.

Ich freue mich auf dich!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.