W
E
R
B
U
N
G

Lieblingsdrink: Gin Tonic mit Orange und Rosmarin

21 Apr 2020 | Drinks, Lifestyle, Werbung | 0 Kommentare

Ich habe den Gin Tonic mal mit Orange und Rosmarin ausprobiert! Und was soll ich sagen! Der Drink hat durchaus Potenzial zum Lieblingsdrink!

Wenn das Wetter jetzt schöner wird und die Tage wieder länger, dann liebe ich es, mit meinem Mann abends auf der Terrasse zu sitzen und einen Aperitif zu trinken. Da wir beide Gin lieben, ist die erste Wahl bisher immer ein klassischer Gin Tonic mit Gurke.

Wir haben bereits viele Gin Sorten in unserer Hausbar, da Gin nicht gleich Gin ist. Es gibt erstaunliche Unterschiede in den Geschmacksrichtungen.

In den letzten Jahren sind viele kleinere Destillen und Gin-Liebhaber auf auf dem Vormarsch, da sie die Möglichkeiten und Freiheiten haben wirklich erstklassige Brände zu machen. Ich liebe diese kleinen und feinen Destillen, die oftmals auf eine lange Historie zurückblicken können und finde die Geschichten und Ideen, die dahinter stehen, einfach grossartig.

So ist es auch bei dem Premium Dry Gin von Sturzflug. Der Landgasthof Adler & Destille in der Ostalb befindet sich seit 1858 im Familienbesitz. Ende 2016 beschließt der Spitzengastronom Josef Bauer nach dem Eintritt in seinen Ruhestand sich verstärkt der Destille zu widmen und so ist der erstklassige Sturzflug Dry Premium Gin enstanden.

Der Gin wird in kleinen Chargen, je nach Nachfrage, produziert und alle Arbeitsschritte – von der Auswahl der Zutaten über die Destillation bis hin zur Abfüllung und dem Aufbringen der Etiketten – werden in Handarbeit gemacht.

Die Zutaten des Gins sind geheim, aber einige dürfen trotzdem verraten werden: Wacholder, Koriander, Orange, Zitrone, Limette, Ingwer Kardamom und Tonkabohne.

Der Geschmack des Gins ist weich und samtig und hat aufgrund der Botanicals einen frischen Charakter. Man kann ihn sehr gut pur geniessen, aber auch, wie wir es ausprobiert haben, mit Orange und Rosmarin. So wird daraus ein wirklich erfrischender Sommer-Drink!

Probiere es doch mal aus! Schreibe mir gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel, wie dir mein Sommer-Drink geschmeckt hat!

Cheers!

Liebste Grüsse,

Deine Katja

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.