Go Back
Drucken
Äpfel, Apfel-Chutney, Apfel-Dinkel-Brot, Apfel-Essig, Apfel-Zimt-Scheiben, Apfelernte, Äpfelrezepte, Äpfelverwertung, Bratapfel, Gerichte mit Äpfel, Rezepte, viele Äpfel

Apfel-Dinkel-Brot

Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 125 g Rosinen
  • 250 g Vollkorn-Dinkel-Mehl
  • 3 Eier
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 3 TL Backpulver
  • 1 unbehandelte Orange (Saft und Abrieb)

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Rosinen mit dem Orangensaft ziehen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und raspeln.

  4. Eine Kastenform ausbuttern und mit Mehl bestreuen.

  5. Die restliche Butter schaumig quirlen und den Zucker, den Orangenabrieb und die Eier unterrühren.

  6. Die Nüsse, das Backpulver und das Mehl vermischen und ebenfalls unterrühren.

  7. Anschließen die Apfel-Rosinen-Mischung dazu geben und den Teig in die Kastenform füllen.

  8. Das Apfel-Dinkel-Brot ca. 1 Stunde im Ofen fertig backen.

  9. Abschließend das fertiggebackene Brot kurz ruhen lassen, stürzen und gut abkühlen lassen.

  10. Guten Appetit!