Go Back
Drucken
avocado, Balsamico, Glutenfrei, Hähnchen, Laktosefrei, Paleo, Süsskartoffel, Süsskartoffel mit Avocado-Hähnchen, Zwiebeln,

Süsskartoffel mit Avocado-Hähnchen

Ein tolles Rezept mit Süsskartoffeln und Avocado. Süsskartoffeln stammen aus Südamerika und sie wurden als nährstoffreichstes Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen.

Portionen 2

Zutaten

  • 2 grosse Süsskartoffeln
  • 1 Avocado
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Kokosöl
  • 1/2 Limette
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 EL Barbecue-Sauce
  • Salz & Pfeffer

Barbecue-Sauce

  • 1 grosse Gemüsezwiebel
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Apfelessig
  • 5 EL Honig
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Paprikapulver
  • etwas Limettensaft

Balsamico-Zwiebeln

  • 2 grosse rote Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Barbecue-Sauce könnt ihr selber machen oder fertig kaufen. Falls ihr sie (nach Paleo-Art) selber machen möchtet, solltet ihr sie vorher zubereiten, da sie etwas mehr Zeit benötigt. (s. Punkt 9.)

  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  3. Die Süsskartoffel waschen, halbieren und mit dem Kokosöl einreiben. Anschließend auf Alufolie 45 Minuten im Ofen garen.

  4. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden. Avocado und Frühlingszwiebel vermischen und mit dem Saft der halben Limette beträufeln.

  5. Die Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Fleischwürfel 4-5 Minuten anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen warmstellen.

  6. Die Süsskartoffel etwas abkühlen lassen und etwas aushöhlen.

  7. Die Fleischwürfel mit der Barbecue-Sauce mischen und zusammen mit den Avocadowürfeln und den Zwiebelringen auf der Süsskartoffel anrichten. 

  8. Dazu passen Balsamico-Ziebeln:

    Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Mit dem Öl, dem Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen. Anschließend in einer ofenfesten Form in den 180 Grad heissen Ofen für etwa 30 Minuten backen.

    Anschließend den Balsamico Essig drüber träufeln.

  9. Barbecue-Sauce:

    Die Zwiebel schälen und klein hacken.

    Das Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Ziweblwürfel anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und ca. 3 Minuten braten.

    Alle weiteren Zutaten dazugeben und unter rühren aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren und die Sauce ca. 1 Stunde einkochen. Zwischendurch umrühren.

    Mit Salz abschmecken und weiter 30 Minuten ziehen lassen.

  10. Guten Appetit!